Pavol’s GameStore


Linuxwochen Wien Vorträge

Erfreulich war die Qualität der einzelnen Vorträge auf den Linuxwochen Wien 2010. Am meisten fasziniert hat mich Pavol Rusnak’s GameStore Projekt für OpenSuse und von Florian Schir’gs Bericht über Open-Source in Indien.

GameStore

Pavol Ruznak

Pavol Ruznak beim Vortrag über seinen Game Store


Pavol Rusnak’s hat einen sehr schönen Job in Prag: Er lässt sich von der Firma Suse dafür bezahlen, an Open-Souce Projekten für die Open-Suse zu arbeiten. Eines seiner Projekte ist der GameStore, eine Art App-Store speziell für Linux-Spiele.
Man kann entweder offline als App oder online im Webbrowser Spiele suchen filtern und sortieren. Per Mausklick lassen sich die Spiele herunterladen und installieren, ähnlich wie im Software-Center von Ubuntu. Pavol will sich rein auf Spiele konzentrieren um spezielle Features anbieten zu können wie z.B. upload von Highscores, Video-Reviews oder ähnlichem.
Zur Zeit bietet der Gamestore installierbare Pakete für die Linux-distributionen Suse und Fedora an.
Laut Pavol wäre es kein Problem auch andere Pakete wie z.B. .deb-Pakete für Ubuntu zu verwalten. Pavol sucht für sein Projekt Mitstreiter um die unzähligen Linux-Spiele zu kategorisieren, mit Screenshots, Beschreibungen oder gar Videos zu versehen und ihm beim implementieren der zahlreichen angedachten Features zu helfen.

Lesen Sie im nächsten Blogeintrag über Florian Schirg’s Vortrag über Open Source in Indien

Über Horst JENS

teaching open source game programming to kids
Dieser Beitrag wurde unter Linuxwochen Wien 2010, Reportage abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Pavol’s GameStore

  1. Pingback: Linuxwochen Wien 2010 | Spielend programmieren Blog

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s